Wir und die Orgeln

Dort wo es rund um den guten Ton spannend ist, sind wir dabei. Neben klassischen Neubauten nach Manier der Schleiflade begeistern wir uns auch für Systeme der Registerkanzelle über alle Bauepochen. Sei es die mechanische Kegellade, pneumatische oder elektropneumatische Systeme. Viele Restaurierungen bis zur Repneumatisierung, Instandsetzungen und Wartungen haben wir bereits übernommen. Durch die konsequente Fertigung aller Teile im eigenen Hause verfügen wir über tiefgreifende Erfahrung im Umgang mit Material und Substanz.

Neben Instrumenten älterer Baujahre sind wir aber auch kompetenter Ansprechpartner für jüngere Instrumente des 20. Jahrhunderts. Besonders bei schwergängigen Trakturen, zersetzten Kunstmaterialien, veralteten Elektriken, steilen und spitzen Klangbildern können Sie auf innovative Erfahrung zählen. Ziel ist es immer, auch ambivalente Instrumente zu einem nachhaltigen und langfristigen Ergebnis zu führen.

Klanglich und handwerklich fühlen wir uns dem Ideal der frühromantisch geprägten Klangsprache gerne verbunden. Aber auch Orgeln anderer Klangideale und Zeitepochen werden gebaut, restauriert und gewartet. Wir bleiben neugierig!